Über die Unterstützer von Kochaneks Auflauf in Weiß am 28.5. in Neustadt

Dr. Wolfgang Erich Rolf Kochanek, 66 Jahre alt, Unternehmer aus Neustadt an der Weinstraße und Initiator, Organisator und Finanzier eines Marsches auf das Hambacher Schloss am 28.5.2022, hat sich vornehm aus dieser Aktion zurückgezogen — offiziell. Im Januar rief er unter dem etwas sperrigen Motto „Die aktuelle politische und wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland als Wiederholung der Geschichte von 1918 und 1930“ 30.000 Anhänger und mehr zu einem „Marsch auf das Schloss“ auf. Kochanek hat sich seitdem in Interviews und auf öffentlichen Versammlungen einige Mal geäußert. Der Hambach-Blog hat seine Reden im Januar in Neustadt und im April in Landau kommentiert. Es gibt keine Web-Site, kein Youtube- oder Telegram-Kanal über die sich Kochanek direkt an seine Anhänger wendet. Die Mobilisierung machen andere. Wer sind die Anderen?

Das Hambacher Schloss von einem Veranstaltungsort zu einem Gedenk- und Lernort für die Demokratie weiterentwickeln

Bundespräsidialamt antwortet auf Neustadter Appell Nachtrag: Neustadter Appell an Innenminister Lewentz übergeben (11.7.2022) Am 28.5.2022 wurden die ca. 3.000 Unterschriften unter dem Neustadter Appell durch VertreterInnen des Regionalen Bündnisses gegen Rechts Neustadt an den Vorsitzenden der Stiftung Hambacher Schloss und Landesinnenminister Roger Lewentz auf dem Hambacher Schloss übergeben. Übergabe der Unterschriftensammlung unter dem Neustadter Appell … Weiterlesen Das Hambacher Schloss von einem Veranstaltungsort zu einem Gedenk- und Lernort für die Demokratie weiterentwickeln

Andreas Kemper: Wer finanziert die extreme Rechte? Am Beispiel von Markus Krall – 17. Juni, 18 Uhr, Mannheim

Wann: Donnerstag, 17. Juni 2021, 18:00 Uhr, Wo: im Innenhof des Gewerkschaftshauses, Hans-Böckler-Straße 1, 68161 Mannheim Bitte den Eingang über den DGB-Jugendraum nutzen!Veranstalter: IG Metall MannheimEintritt frei Wer finanzierte den Aufstieg der AfD? – Wer finanzierte die groß angelegten bundesweiten und regionalen Werbekampagnen, die gerade in den Anfangsjahren staunen ließen? Das Ergebnis von Recherchen, die … Weiterlesen Andreas Kemper: Wer finanziert die extreme Rechte? Am Beispiel von Markus Krall – 17. Juni, 18 Uhr, Mannheim

AfD-Fan Max Otte wird Chef der Werteunion

Am 29.5.2021 wurde Max Otte in einer Kampfabstimmung mit einem sehr knappen Wahlergebnis (115 : 103 : 5 Stimmen) zum neuen Vorsitzenden der Werteunion gewählt. Die Wahl hat in der politischen Arena und in den Medien einige Aufmerksamkeit hervorgerufen, auch wenn die Werteunion nur ein Verein von konservativen CDU-Mitgliedern ist – außerhalb der CDU. Das … Weiterlesen AfD-Fan Max Otte wird Chef der Werteunion

Der Rücktritt

Max Otte tritt als Vorsitzender des Kuratoriums der AfD-Parteistiftung zurück, weil die AfD die Rechtsextremisten um Björn Höcke ausgrenze. Die Stiftung begrüßt diesen Schritt, weil sie Angst um ihre Finanzierung durch die öffentliche Hand hat. Otte will sich nun auf seine Mitarbeit in der Werteunion und auf sein sog. neues Hambacher Fest konzentrieren. Die Werteunion … Weiterlesen Der Rücktritt

Erfolgreiches Demokratiefest in Neustadt gegen Max Ottes Populistentreffen

Rede des Demokratischen Bündnisses gegen Rechts auf dem Demokratiefest am 8.6.2019 in Neustadt an der Weinstraße Dem Aufruf des Regionalen Bündnisses gegen Rechts zu einem Demokratiefest am 8.6. in Neustadt sind nach Angaben des SWR  rund 300 Menschen gefolgt. Unterstützt wurde dieser Aufruf des Bündnisses von einer Reihe von Organisationen und Parteien, wie der IG … Weiterlesen Erfolgreiches Demokratiefest in Neustadt gegen Max Ottes Populistentreffen

Das Hambacher Schloss darf nicht das Vereinsheim der AfD werden!

Bekanntlich veranstaltet die Fraktion der AfD im rheinland-pfälzischen Landtag am 22.6.2018 erneut eine Veranstaltung auf dem Hambacher Schloss. Ob deswegen wieder das ganze Schloss und die Ausstellung zum Hambacher Fest von 1832 gesperrt wird, wie zuletzt beim sog. neuen Hambacher Fest von Otte, Meuthen, Sarrazin und Co. geschehen, ist unbekannt. Eine Anfrage bei der Schlossverwaltung … Weiterlesen Das Hambacher Schloss darf nicht das Vereinsheim der AfD werden!

Vogelschiss-Gauland am 22.6. auf dem Hambacher Schloss – neuer Anlauf zur Geschichtsumdeutung

Demonstration gegen die Veranstaltung der AfD auf dem Hambacher Schloss am 22.6., 17 Uhr ab Saalbau, Neustadt Erneut nutzt die rheinlandpfälzische Landtagsfraktion der AfD, wie bereits im Jahr 2016,  das Hambacher Schloss für eine Veranstaltung. Sie will ihre Arbeit vorstellen, wogegen niemand etwas haben würde, wenn sie nicht mit dem besonderen Ort des Hambacher Schlosses … Weiterlesen Vogelschiss-Gauland am 22.6. auf dem Hambacher Schloss – neuer Anlauf zur Geschichtsumdeutung