Pressemeldung des Landtagsabgeordneten Dirk Herber (CDU) zum neuen Hambacher Fest

Am Samstag, den 05.05.2018 wird auf dem Hambacher Schloss ein „neues Hambacher Fest“ stattfinden. Hierzu meint Dirk Herber, MdL (CDU): „Hier wird das Hambacher Schloss von Menschen zu einer Bühne gemacht, die wenig bis nichts von den Idealen des Hambacher Festes von 1832 verstanden haben. Herr Otte beschreibt sich selbst als wertkonservatives CDU Mitglied und … Weiterlesen Pressemeldung des Landtagsabgeordneten Dirk Herber (CDU) zum neuen Hambacher Fest

Skandal: Der „Spiegel“ bildet Max Otte neben dem AfD-Politiker Höcke ab!

Spiegel-Redakteurin wird die Berichterstattung über das Otte-Fest verwehrt Die Redakteurin M. Amann ist Autorin eines „Spiegel“-Artikels (17/2018, kostenpflichtig) über Tradition im „rechten Milieu“. Sie berichtet darüber, dass die Rechten historische Bewegungen für sich reklamieren, wie z.B. Otte das Hambacher Fest von 1832, was sie „kapern“ nennt. Max Otte hat das anscheinend richtig geärgert, denn er … Weiterlesen Skandal: Der „Spiegel“ bildet Max Otte neben dem AfD-Politiker Höcke ab!

Was für eine durchsichtige Tour, Herr Otte

Woher die guten Wünsche der Bundesregierung für Ottes sog. neues Hambacher Fest stammen Seit einigen Tagen zitiert Max Otte, Initiator und Veranstalter des sog. neuen Hambacher Festes, auf der Startseite der zugehörigen Website an prominenter Stelle „Gute Wünsche ... von Mitgliedern der Bundesregierung und Abgeordneten des Bundestages“ zu seiner Veranstaltung. Man kann erstaunt lesen, dass … Weiterlesen Was für eine durchsichtige Tour, Herr Otte

Offener Brief an Max Otte, Veranstalter des sog. neuen Hambacher Festes

Neustadt an der Weinstraße, 29.4.2018   Guten Tag Herr Otte, als Bürger Neustadts an der Weinstraße möchten wir Ihnen unsere Meinung zu Ihrer Veranstaltung auf dem Hambacher Schloss am 5.5.2018 mitteilen. Als Mitglied der Werte-Union der CDU/CSU werben Sie in der Schwetzinger Resolution dafür, den rechten Flügel dieser beiden Parteien zu stärken  Als Parteimitglied ist … Weiterlesen Offener Brief an Max Otte, Veranstalter des sog. neuen Hambacher Festes

Offener Brief an Julia Klöckner

Neustadt an der Weinstraße, 28. April 2019 Guten Tag Frau Klöckner! Mit Verwunderung haben wir gelesen, dass Sie Herrn Otte und seiner Veranstaltung zum „Neuen Hambacher Fest“ Grußworte und eine gute Veranstaltung wünschen ließen. Das verstehen wir nicht. Als CDU Landesvorsitzende von Rheinland-Pfalz hätten wir vielmehr lauten Protest von Ihnen erwartet. Da ist ein CDU´ler, … Weiterlesen Offener Brief an Julia Klöckner

Anbandeln mit Hassrednern

Max Otte zur AfD im Bundestag: „Erfrischende Reden“ ... „große Belebung“ ... „tolle Leute“*   „Mein Gewissen treibt mich zur AfD“ sagte CDU-Mitglied Max Otte in einem Interview mit der „Wirtschaftswoche“ (12. September 2017) und erklärte, bei der Bundestagswahl die AfD wählen zu wollen: „Ich vertraue der aktuellen Spitze, allen voran Jörg Meuthen und Alice … Weiterlesen Anbandeln mit Hassrednern

Zensur!

Hintergründe zum Neuen Hambacher Fest: Warum Max Otte mit seinem Vergleich der Metternischen Verhältnisse um 1832 mit den heutigen Verhältnissen in Deutschland ziemlich daneben liegt! Während man auf der Website zum Neuen Hambacher Fest keine Aussage zu den Zielen dieser Veranstaltung findet – die ReferentInnen von Immer-noch-SPD-Mitglied Sarrazin über CDU-Lengsfeld bis AfD-Meuthen mögen Programm genug … Weiterlesen Zensur!

Neustadter Regionales Bündnis gegen Rechts wendet sich gegen das sog. „neue Hambacher Fest“

In der Stellungnahme heißt es u.a.: "Am Pfingstwochenende 1832 zogen Zehntausende auf den Hambacher Schlossberg, um für republikanische Freiheit, soziale Gerechtigkeit, für die Rechte von Minderheiten und Ausländern und für ein vereintes Europa zu demonstrieren. Am 05.05. veranstaltet der Ökonom und Unterstützer der AFD Max Otte auf dem Hambacher Schloss ein sogenanntes „Neues Hambacher Fest“. Mit Referenten wie … Weiterlesen Neustadter Regionales Bündnis gegen Rechts wendet sich gegen das sog. „neue Hambacher Fest“