Erneute Niederlage für Max Otte

Deutsches Patent- und Markenamt löscht Ottes Marke „Neues Hambacher Fest“ Die Wortmarke „Neues Hambacher Fest“ wurde aus dem Markenregister des Deutschen Patent- und Markenamtes (DPMA) gelöscht und für nichtig erklärt. Diese war von Max Ottes Unternehmen „IFVE Institut für Vermögensentwicklung“ im März 2018 zur Eintragung beim Patent- und Markenamt angemeldet und im April 2018 genehmigt … Weiterlesen Erneute Niederlage für Max Otte

Veranstaltungen im Herbst

Nach den erfolgreich durchgeführten Demokratietagen #2021 HAMBACH1832 und der Sommerpause ist es Zeit, auf einige Veranstaltungen hinzuweisen, die in den kommenden Wochen in Neustadt an der Weinstraße bzw. online stattfinden. Alle Veranstaltungen sind kostenlos, teilweise ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Schillerplatzfest in Mannheim: Abschluss der Demokratietage #2021Hambach1832

Am letzten Sonntag, 25.7., fand das 5. Kulturfest am Schillerdenkmal auf dem Mannheim Schillerplatz (B 3) statt. Das momentan etwas launische Wetter, war sommerlich, frisch und angenehm wie das von der Initiative „Bunte Vielfalt statt völkischer Einfalt“ (Bettina Franke, Einhart Klucke, Bernd Köhler, Monika-Margret Steger) vorbereitete Kulturprogramm. Ca. 150 Leute waren der Einladung gefolgt und versammelten sich im Schatten des riesigen, japanischen Schnurbaums (Sophora).

AfD-Fan Max Otte wird Chef der Werteunion

Am 29.5.2021 wurde Max Otte in einer Kampfabstimmung mit einem sehr knappen Wahlergebnis (115 : 103 : 5 Stimmen) zum neuen Vorsitzenden der Werteunion gewählt. Die Wahl hat in der politischen Arena und in den Medien einige Aufmerksamkeit hervorgerufen, auch wenn die Werteunion nur ein Verein von konservativen CDU-Mitgliedern ist – außerhalb der CDU. Das … Weiterlesen AfD-Fan Max Otte wird Chef der Werteunion

Markus Kralls Aufruf zur „bürgerlichen Revolution“ (Teil 1)

von Ulrich Riehm, Freundeskreis Hambacher Fest von 1832 Teil 1: Wer ist Markus Krall und was ist seine Kritik an der Demokratie? Es ist nicht klar, ob der Goldhändler Markus Krall, der es bereits mit mehreren Büchern auf die Spiegel-Bestsellerliste geschafft hat, sich lieber als seriöser Autor oder als demagogischen Redner sieht. Er genießt es … Weiterlesen Markus Kralls Aufruf zur „bürgerlichen Revolution“ (Teil 1)

Kehrtwende bei der Stiftung Hambacher Schloss!?

Die Stiftung Hambacher Schloss hat ein Maßnahmenpaket zur Stärkung des Hambacher Schlosses als Ort der Demokratiegeschichte verabschiedet von Ulrich Riehm, Freundeskreis Hambacher Fest von 1832 Der Vorstand der Stiftung Hambacher Schloss will – notfalls mit rechtlichen Mitteln – die Durchführung von Veranstaltungen zu verhindern suchen, die dem Geiste dieses Ortes sowie der Satzung und dem … Weiterlesen Kehrtwende bei der Stiftung Hambacher Schloss!?

Ist Max Otte das Wort „Lügenpresse“ verboten worden?

Der AfD-Unterstützer bietet sich auch den Querdenkern als Redner an „Während meiner Arbeit als Korrespondent der SZ (Süddeutsche Zeitung) bin ich bepöbelt, geschubst und bespuckt worden, und immer wieder meißelten Zeigefinger meine Brust wie vom Wahnsinn befallene Spechte. Anders formuliert: ich hatte riesiges Glück.“ Der Journalist Cornelius Pollmer berichtet für die SZ über Ostdeutschland und … Weiterlesen Ist Max Otte das Wort „Lügenpresse“ verboten worden?

Von Zensur – keine Spur

Oder was ist von der Aufregung nicht nur in rechten Kreisen über Trumps Rausschmiss bei Twitter zu halten? von Ulrich Riehm (Freundeskreis Hambacher Fest von 1832) „Wahnsinn. Ein gewählter Präsident wird abgeschaltet. #Trump“ verkündet am 7.1.2021 Max Otte, der auch dieses Jahr gerne wieder sein schwarz-braunes Treffen auf dem Hambacher Schloss abhalten will. Otte hält … Weiterlesen Von Zensur – keine Spur

Der Rücktritt

Max Otte tritt als Vorsitzender des Kuratoriums der AfD-Parteistiftung zurück, weil die AfD die Rechtsextremisten um Björn Höcke ausgrenze. Die Stiftung begrüßt diesen Schritt, weil sie Angst um ihre Finanzierung durch die öffentliche Hand hat. Otte will sich nun auf seine Mitarbeit in der Werteunion und auf sein sog. neues Hambacher Fest konzentrieren. Die Werteunion … Weiterlesen Der Rücktritt

Otte zieht Klage gegen die Hambach Gesellschaft zurück

In dem Rechtsstreit Max Otte gegen die Hambach Gesellschaft vor dem Amtsgericht Neustadt wollte sich Otte in die Hambach Gesellschaft als Mitglied einklagen. Dies vor Gericht durchzusetzen war mehr oder weniger aussichtslos. Zwei Verfahren von Otte Anhängern in gleicher Sache waren bereits verloren gegangen. Deshalb hat Otte nun seine Klage zurückgezogen, um eine formelle Niederlage … Weiterlesen Otte zieht Klage gegen die Hambach Gesellschaft zurück